Wichtige Information von der CODEX Softwareentwicklung GmbH zum Thema Software-Sicherheit:

Forscher der Firma ESET haben kürzlich einen Cyberangriff entdeckt, bei dem erstmals ein sogenanntes UEFI-Rootkit erfolgreich eingesetzt wurde. Es ist das erste Mal, dass Hacker quasi die Grenzen zwischen Hard- und Software aufheben. Besonders prekär: Ist die Malware erst einmal auf dem Rechner, kann sie nur unter größten Anstrengungen und somit hohem finanziellen Aufwand wieder entfernt werden.

Als Drahtzieher der Kampagne wird die Sednit-Gruppe vermutet, die auch für den Angriff auf den Deutschen Bundestag verantwortlich zeichnete.

ESET stuft das Gefährdungspotential als extrem hoch ein und befürchtet Angriffe auf Top-Ziele wie Regierungsnetzwerke, im Laufe der Zeit aber auch auf kleinere Unternehmen.

ESET ist der einzige große Anbieter von Endpoint-Security-Lösungen, der mit dem ESET UEFI-Scanner einen speziellen Schutz in seinen Produkten integriert hat, um schädliche Komponenten in der PC-Firmware zu erkennen und eine Infektion zu verhindern.

Die Firma CODEX setzt schon seit Jahren die Sicherheitssoftware der Fa. ESET ein. Wichtig ist jedoch, dass die Software immer auf dem neuesten Stand ist.

Der CODEX Tipp an alle Dachdecker: Sollten Sie nicht sicher sein, ob Sie die aktuelle Security-Lösung der Fa. ESET für Ihre Software für Dachdecker im Einsatz haben, so kontaktieren Sie uns unter 0 62 36/41 98-0. Unsere versierten Techniker prüfen gerne Ihr System auf Sicherheitslücken. Dieser Service ist für CODEX Kunden kostenfrei!

Bitte wechseln Sie Ihren Browser

Damit die CODEX Website korrekt angezeigt werden kann, installieren Sie bitte einen zeitgemäßen Browser – wir empfehlen Mozilla Firefox oder Google Chrome.

Viele Grüße

Ihr CODEX-Team